AK juleica

Die Landeszentralstelle juleica beschäftigt sich unter anderem mit den Themen der Beratung der ausbildenden Träger, der Würdigung ehrenamtlichen Engagements, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Weiterentwicklung von Grundlagen für die juleica-Ausbildung in Sachsen-Anhalt.

Unterstützt wird die Landeszentralstelle durch den Arbeitskreis juleica, der sich aus Vertreter*innen der öffentlichen und freien Träger zusammensetzt. Der Arbeitskreis trifft zwei Mal im Jahr zusammen. Hauptthemen sind die Qualitätsentwicklung der Jugendleiter*innen-Ausbildung, die Weiterentwicklung des online-Antragsverfahrens sowie Vergünstigungen für juleica-Inhaber*innen und die Wertschätzung und Anerkennung ehrenamtlichen Engagements.

Termine des AK juleica 2019:
10. April
19. November

jeweils von ca. 14:00 bis 16:30 Uhr in den Räumen des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.